Elfen, Feen und lila Drachen

8 Märchen für Kinder von 8 bis 88 Jahren
von Irene Schwarz (Akida)
Acht Märchen, die uns in die Welt der Elfen, Feen und anderer Wesen versetzen. Die Geschichten rufen vergessenes Wissen wieder wach. Dinge, die man als Kind gewusst hat, werden wieder lebendig. Sie sind erfüllt von einer tiefen Wahrheit um das Sein.

"Die Träne des Engels reist zu Delphinen: Auf einer dicken weißen Wolke, ganz hoch oben im Himmel, dort wo sogar kein Flieger mehr aufsteigt, saß ein Engel auf einer Wolke und weinte aus lauter Einsamkeit eine große, salzige Träne. Sie glitt über seine sanfte, zarte Wange. Da Engel sonst nie weinen, traurig oder verzagt sind, war dies etwas ganz Ungewöhnliches und die Zeit gefror auf der Wolkenbank. Rundherum wurde es ganz still, nur die Träne konnte man über die Wange rollen hören, so still war es in diesem Moment am Himmel."

Klebebindung, broschiert, 112 Seiten, viele farbige Abb., Format 170 x 220 mm
Presse

Medieninformation

Geschichten aus der Anderswelt
Elfen, Feen, Drachen und mutige Kinder

Neue Bücher der „Solaris Sonder Edition“ in Wien erzählen über Abenteuer in der Welt der Naturwesen, Drachen und Engel. „Nico und sein Drache“ von Gerti Baldwin und „Elfen, Feen und lila Drachen“ von Irene Schwarz sind vor kurzem erschienen. „Unternehmen Lysira“ von Sabine Sagmeister und „Die große Himmelskonferenz“ von Angela Moonlight, alle reich bebildert, werden im Herbstprogramm veröffentlicht.

Elfen, Feen, Zwerge und Drachen sind seit jeher beliebte Märchenfiguren. Ob sie ausschließlich dem Reich der Fantasie zugeordnet werden oder tatsächlich in der feinstofflicheren „Anderswelt“ existieren, darüber scheiden sich die Geister. Immer mehr Menschen behaupten, Naturwesen wieder wahrzunehmen, und SchamanInnen arbeiten seit Jahrtausenden mit Krafttieren und anderen geistigen Wesen zusammen.

Eines ist jedenfalls sicher: Kinder lieben diese Wesen und betrachten sie oft als FreundInnen. Zum Beispiel Nico, die Hauptfigur in „Nico und sein Drache“ von Gerti Baldwin. In dieser fantasievollen Abenteuergeschichte bricht für den kleinen Nico nach der Trennung seiner Eltern und dem Tod seiner Großmutter die vertraute Welt zusammen. Trost findet er bei einem magischen Drachen, der ihm hilft, sein Leben zu meistern und auch den Tod nicht als Ende zu sehen. Autorin und Malerin Gerti Baldwin stammt aus Wien, lebte lange in Wales und spezialisierte sich in ihrem Beruf als Therapeutin auf die Arbeit mit Kindern und Familien in Problemsituationen. Der Umschlag des Buches wurde von ihr selbst illustriert.

Von „Elfen, Feen und lila Drachen“ handelt auch das Buch der Wienerin Irene Schwarz, die als Malerin unter dem Namen „AKIDA“ bekannt ist. In acht Märchen erzählt sie Geschichte für kleine und große Kinder im Alter von 8 bis 88. Irene Schwarz beschäftigt sich auch mit dem Leben der Delphine, die in ihren Geschichten eine wichtige Rolle spielen. Ebenfalls bei Solaris erschienen ist in diesem Zusammenhang „Delphine – Unsere Therapeutenfreunde aus dem Meer“.

Eine Blumenelfe steht im Mittelpunkt des neuen Buches „Unternehmen Lysira“ von Sabine Sagmeister. Die kleine Leonie kommt während eines Besuchs bei ihrer als verrückt verschrieenen Tante Bea in Kontakt mit der Blumenelfe Lysira, die das Mädchen und seine Freunde um Hilfe für die Natur bittet. Eine Putzmittelfirma verschmutzt den Wald und die Kinder enthüllen gemeinsam mit einem Reporter einen Umweltskandal. Inspiriert wurde die Geschichte von Margot Ruis aus Wien, die durch ihre Arbeit mit Naturwesen sehr bekannt ist und für Tante Bea als Vorbild diente. Sabine Sagmeister schrieb ihre ersten Geschichten für ihre Söhne und Patenkinder im SOS-Kinderdorf. Sie möchte mit ihrer Arbeit die Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur vermitteln und betrachtet die Natur als eine Lehrmeisterin.

Unternehmen Lysira“ wird ebenso im Herbstprogramm von Solaris Sonder Edition erscheinen, wie „Die große Himmelskonferenz – Eine Geschichte über die Wichtigkeit der Werte in unserer Zeit“ für die ganze Familie. Autorin Angela Moonlight erzählt in ihrem Buch über eine Konferenz Gottes im Himmel, an der die Liebe, der Glaube und die Hoffnung teilnehmen, die versuchen, die Welt zu retten. Auch die Erzengel, Schutzengel, Elfe Quendoline, Zwerg Zassel und viele andere haben sich eingefunden, um die schwierige Lage auf dem Planeten zu besprechen. Für Samuel, den kleinen Engel, hat der liebe Gott eine ganz besondere Aufgabe. - Die Autorin und Kinderpflegerin lebt in Lambrecht an der Pfalz und schreibt unter dem Pseudonym Angela Moonlight Bücher, die sich mit spirituellen Themen, aber auch mit dem Thema Missbrauch an Kindern beschäftigen. Sie illustriert ihre Bücher selbst.

Kinder, die Tiere und Pflanzen verstehen und mit der Natur kommunizieren, zählen seit Jahren zu einem Schwerpunkt der Solaris Sonder Edition. Das erste Buch dieser Reihe war „Roswitha“, das auch personalisiert für Mädchen und Jungen erhältlich sind. So kann sich jedes Kind einmal selbst als Hauptfigur eines Buches erleben.

Anfragen für Interviews, Rezensionsexemplare etc.:
SSE - SOLARIS Edition ©, Ober-Laaer Straße 78, A-1100 Wien, Tel.: +43-1-6897566-12,
Fax: +43-1-6897566-29, E-Mail:
offic(at)solarisweb.at