BeSINNung

Wegweiser zum spirituellen Leben - erweiterte Neuauflage!
von Sundara

Das  Buch wendet sich an Menschen, die bereit sind ihr eigenes Leben zu ändern und sich aufmachen auf einem Weg, der sie zu Gott führt. Der Autor beschreibt anhand von Themen wie: Mit der Natur verbunden sein, Liebe in Ehe und Partnerschaft, Die Aura und die Chakras des Menschen, Das Karmagesetz  - den Weg zu Gott. 
 

Ausgehend vo
m  Sinn des Lebens führt der Autor den Leser zu der Lehre, die der Mehrzahl der Menschen verborgen ist und sich nur denjenigen enthüllt, die bereit sind ein spirituelles Leben zu führen. Die Besinnung auf höhere Werte und Ideale ist eine Notwenigkeit in unserer heutigen, lieb(gott)losen Zeit und bedingt eine Abkehr von alten Gewohnheiten und Einstellungen und die Umkehr zu einer neuen, spirituellen Lebensweise. 

Presseinformationen

Paperback - Klebebindung - Format 155 x 220 mm - 316 Seiten !

zur homepage von Sundara

Medieninformation:
Die geistigen Gesetze hinter der sichtbaren Realität und die Erkenntnisse über die Kraft des Bewusstseins füllen Bestseller ebenso wie Kinosäle. Autor und Yogi Sundara (Pseudonym) liegt voll im Trend, ohne es zu beabsichtigen. Sein Buch „BeSINNung“ Band 1, ist nun bei SSE (Solaris Spirituelle Edition) in Wien als vollkommen überarbeitete Neuauflage erschienen.

Die Einleitung gibt Entwarnung: Der AutorYogi Sundara, der als Ausdruck größter Bescheidenheit nur im Impressum erwähnt ist, will in seinem Buch Besinnung – Wegweiser zum spirituellen Leben niemanden bekehren. Vielmehr sollen diese Aufzeichnungen seiner persönlichen Erfahrungen Vorschläge bieten. Eine weitere Erklärung zum Text gibt es nicht, sofort erfolgt der Einstieg ins erste Thema: Natürliches Leben – Naturverbundenheit. In diesem ersten Kapitel kritisiert der Buchautor den vorherrschenden Zeitgeist, der vorschreibt, das Leben zu genießen und möglichst viel zu konsumieren. Aber bedeutet das Leben genießen nicht auch, es in vollen Zügen und vor allem bewusst zu leben? Ist dies mit einem spirituellen Leben nicht vereinbar? Möglicherweise geht es vorrangig um leibliche Genüsse und das Befriedigen von falschen Bedürfnissen, denn angeprangert wird im Folgenden die Haltung, den Körper zum Idol zu erheben, wobei der Mensch entwurzelt werde. Yogi Sundara ermahnt uns, uns ein Beispiel an den Naturvölkern zu nehmen, die das, was mehr genommen wird, als der Mensch benötigt, als Raub an der Mutter Erde bezeichnet. 
 

Sinnsuche und die Religion der Liebe

Der Autor geht davon aus, dass alle Menschen auf der Suche nach dem Sinn ihres Lebens sind und sich im Innersten nach etwas sehnen, auf etwas vertrauen wollen: die Liebe. Dieser gemeinsame Glaube der Menschheit an die Liebe zieht sich als roter Faden durch alle weiteren Kapitel des Buches.  

Ein großer thematischer Schwerpunkt liegt neben der göttlichen Liebe, die mehrmals in Form von Beispielen aus der christlichen Glaubenslehre beschrieben wird, in den Erläuterungen zur Grundhaltung eines yogischen Lebens. Für den Yogi ist, wie der Autor erklärt, das allgegenwärtige Sein die unendliche Liebe und Glückseligkeit, die wir im Leben verwirklichen müssen. Er lebt in einer meditativen Haltung, in der er die verschiedenen Erfahrungen und Situationen des Lebens als Anlass und Grund zu einer dauerhaften Verbindung mit der Transzendenz sieht.

Von Aura bis Karma und immer wieder die Liebe

Neben sehr konkreten Vorschlägen zur praktischen Umsetzung eines spirituellen Lebens werden in diesem Wegweiser auch Themen behandelt, die als Glaubensvorstellungen in verschiedenen Religionen vorkommen oder ganz allgemein in das Gebiet der Spiritualität fallen. So gibt es Kapitel zu den Sternzeichen der LiebeLiebe in Ehe und Partnerschaft, der Weg der Selbsterkenntnis und Träume, Aura, ChakraKarma. Und immer wieder zur Liebe. 
 
Auf dem Yoga-Weg ist der Leiter des Solaris-Verlages, Eduard Strauß (Sundara), der von Alfred Ballabene jahrelang lernte. Bereits seit 11 Jahren – seit 1998 – besteht der Solaris-Verlag mit seiner Spirituellen Edition, in der Bücher zu diesem Thema verlegt werden, während sich die Solaris Sonder Edition vor allem auf Kinderbücher spezialisiert hat.

Anfragen für Interviews, Rezensionsexemplare etc.:
"SSE - SOLARIS Edition (c)", Tel. +431-6897566
FAX-Nr. +43-1-6897566-4, oder schriftlich an:  SOLARIS Edition, Helferstorferstraße 4, 1010 Wien, oder Email an: offic(at)solarisweb.at